HSC-Computerservice
HSC-Infoseiten
www.schuck-cs.com
     
Einige wissenswerte Informationen:
 
Heimnetzwerk, was ist dass?
  Es gibt heutzutage eine Menge von Multimediadateien (Filme, Bilder, Musik), die sich auf dem PC oder im Internet befinden und die man gerne auf Geräten wiedergeben möchte, die nicht zur unmittelbaren PC Umgebung gehören. Das sind: der Fernseher, der DVD-Player, die Musikanlage oder ein digitaler Bilderrahmen. Vielleicht möchte man auch auf normalen Rundfunkgeräten Internetradio hören? Nun, die technischen Möglichkeiten dafür sind bereits vorhanden.

Warum sollte man Internet Telefonie nutzen?
  Nach den bisherigen Erfahrungen werden nach und nach alle vorhandenen Kommunikationsdienste in das Internet integriert. Auch die Telefonie macht dabei keine Ausnahme. Man kann eine vorhandene Infrastruktur benutzen und spart dadurch gegenüber der herkömmlichen Telefonie die Kosten für die aufwendige Vermittlungstechnik. Die Leistungsmerkmale entsprechen weitestgehend der ISDN-Telefonie.

Warum brauche ich eine Flat-Rate?
  Flat-Rate bedeutet, dass ich zeitlich unbegrenzt und ohne Einschränkung des Download-Volumens surfen kann. Breitbandanschlüsse, gleichgültig ob DSL, Kabel oder Funk, werden heute von vielen Seiten angeboten. Nicht immer enthält der Vertrag aber eine echte Flat-Rate.

TerraTec Noxon iRadio - die Zukunft des Radios !
  Das TerraTec Noxon iRadio ist ein Netzwerk-Audioplayer. Es ist sowohl ein Internetradio als auch ein UPnP Client. Das bedeutet, dass man Musikdateien von einem Media-Server wiedergeben kann, der sich im lokalen Netzwerk befindet. Voraussetzung für das Internetradio ist allerdings ein Breitbandanschluss mit zeitlich und mengenmäßig unbegrenztem Download-Volumen.


DSL, das ist viel mehr als nur Surfen!
  Wer einen DSL-Anschluss besitzt, kann damit viel mehr tun als nur im Internet surfen. Stichworte dazu sind Internet Telefonie, Internet Radio, Internet Videothek, Podcasts und vieles mehr. Alle diese Dienste sind auch ohne PC nutzbar. Voraussetzung dafür ist eine geeignete Hardware wie z.B die Fritz!Box Fon WLAN 7170 und dazu kompatible Client Geräte (UPnP).

DSL Aktuell
  DSL und andere Breitbandanschlüsse für das Internet sind begehrt, aber leider nicht überall zu bekommen. Nachfolgend einige Tipps, welche Möglichkeiten zur Zeit bestehen. Hat man die Wahl, so geht ein Drahtanschluss immer vor Funk. Dies ist wegen der Kosten und wegen des angebotenen Leistungsspektrums. DSL bietet den größten Funktionsumfang während die anderen Breitbandnetze mehr als Alternativlösungen mit eingeschränktem Funktionsumfang betrachtet werden müssen.

Bei 1&1 jetzt auch mit dem Handy kostenlos anrufen!
  Bei 4DSL von 1&1 gibt es jetzt zusätzlich die Option "Handy-FLAT". Das bedeutet, das man mit einer 1&1 Handy-Karte ebenfalls unbegrenzt kostenlos ins deutsche Festnetz anrufen kann. Die Kosten sind mit der Paschale für das 4DSL-Paket abgegolten.

Was die AVM Fritz!Box alles kann!
  Bei 1&1 kann man bei Neuanmeldung eines DSL-Anschlusses eine Fritz!Box sehr günstig dazu bekommen. Dieses Gerät ist weit mehr als ein DSL-Router. Das Spitzenmodell, die Fritz!Box Fon WLAN 7170, vereint in sich die Funktionen Internet Router, Voice over IP (VoIP) Router, WLAN Access Point, Fax-Server, USB Print-Server, FTP-Server, TK-Anlage und Dynamic DNS. Mit diesem Funktionsinhalt steht Sie ziemlich konkurenzlos da und bietet ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis, selbst dann, wenn sie nicht vergünstigt erworben wird.

LAN-Fax mit der AVM Fritz!Box Fon
  Nachdem inzwischen fast die alle Kommunikationsdienste über das Lokale Netzwerk (LAN) möglich sind, fehlte bisher nur noch der Faxdienst. Diese Lücke hat AVM mit seiner Fritz!Box Fon geschlossen. Nun ist das Faxen auch vom Notebook aus, über Wireless LAN möglich.

Kein DSL oder Kabel in Sicht? Was ist mit UMTS?
  Des DSL Ausbau geht z.Zt. in Coswig nur sehr schleppend voran. Kabel ist zwar in den Neubaugebieten sicherlich bald verfügbar. Dennoch bleiben immer noch große Gebiete, die nicht mit Breitbandanschlüssen versogt sind. Wahrscheinlich wird sich dieser Zustand auf absehbare Zeit auch nicht ändern. Für Weinböhla sieht es noch trüber aus.

Kabel- oder DSL-Anschluss, was ist besser?
  Wie so oft, steckt die Lösung auch hier im Detail. Es hängt vom Surfverhalten des einzelnen Nutzers ab. Wie lange und wie oft surfe ich durchschnittlich und welche Angebote werden dabei abgerufen? Nutze ich das Internet nur als Informationsquelle oder möchte ich auch über das Internet telefonieren und Filme herunterladen oder ansehen (Live TV)?

Internettelefonie über Kabel, DSL oder Skype
  Internet ist für alle die interessant, die häufig telefonieren wollen oder müssen. Beispiele dafür sind Geschäftspartner, Kinder oder andere Verwandte und Bekannte im Ausland oder nur über Ferngespräche innerhalb Deutschlands erreichbar. Für die Internettelephonie ist grundsätzlich jeder Internetzugang einschließlich Modem geeignet. Wer einen DSL- oder Kabelanschluss besitzt, kann in der Regel seine vorhandenen Telefone und seine TK-Anlage weiter nutzen. Über eine monatliche Pauschale (ca. 10 €) sind dann sämtliche Gespräche ins deutsche, oder je nach Anbieter, in andere Europäische Festnetze abgegolten.

Breitband auch in Coswig auf dem Vormarsch
  Der DSL-Ausbau schreitet voran und der Kabelanbieter "primacom" rüstet sein Netz ebenfalls so um, dass neben dem Fernsehempfang, Internet und Internettelefonie zusätzlich genutzt werden können, ohne dass wie bisher ein Rückkanal über das Telefonnetz benötigt wird.

1&1 Pocket Web - E-Mail unterwegs und das sofort!
  Unterwegs möchte man oft nicht auf E-Mail verzichten. Bisher brauchte man dafür ein Notebook und oder einen PDA. Es blieb dann immer noch die Problematik eine Internet Verbindung zu möglichst günstigen Konditionen zu bekommen. Das 1&1 Pocket Web ist nun eine interessante Alternative.

Dreambox - Digitaler Receiver mit Festplattenaufzeichnung
  Das digitale Fernsehen setzt sich immer mehr durch, sei es nun über Satellit, Kabel oder terrestrisch. Daraus ergibt sich zwangsläufig der Wunsch, aufgezeichnete Sendungen in digitaler Qualität dauerhaft zu speichern, z.B. auf DVD. Die meisten Receiver besitzen aber keine Möglichkeit die aufgezeichneten Daten der Originaldatei auf einen PC zu übertragen. Die Dreambox besitzt hingegen einen Ethernet Anschluß, um die Daten über das Windows Netzwerk auf einen PC zu übertragen und dort zu einer DVD weiter zu verarbeiten.

DSL und Internet Telefonie
  Die Versorgungsbereiche von DSL werden immer größer. In diesem Zusammenhang wird auch die Internet Telefonie über DSL immer interessanter, vor allem für Vieltelefonierer und Firmen, die Auslandskontakte pflegen müssen. Gegenüber von Internetzugängen per Modem oder ISDN und dem Festnetz sind lohnenswerte Ersparnisse möglich.

Sicher surfen mit Linux
  Die größte Gefahr für den PC besteht heutzutage durch das Surfen im Internet bzw. durch E-Mail. Um einigermaßen sicher zu gehen benötigt man einen Virenscanner und einen Firewall. Beide Programme sowie Windows müssen ständig aktualisiert werden, sonst nutzen sie nicht viel. Wem das zu nervig ist, für den kann vielleicht Linux als zweites Betriebssystem eine Alternative sein.

Die Deutsche Telekom modernisiert das Telefonnetz in Coswig
  In der Stadt Coswig und den umliegenden Gemeinden sowie in mehr als 100 weiteren Städten und Gemeinden in den neuen Bundesländern wurde Anfang der 90-er Jahre durch dir Deutsche Bundespost ein Glasfasernetz für die "letzte Meile" errichtet. In den letzten Jahren wurde deutlich, dass die damals eingebaute Technik nicht mehr den heutigen Anforderungen gewachsen ist. Und so blieb z.B. der Wunsch vieler Kunden nach einem TDSL-Anschluss unerfüllt.

Einige Tips zur Vorbeugung von Windows Abstürzen
  Die Systemwiederherstellung von Windows ist oft sehr aufwendig. Nicht immer kann ein Fehler mit ein paar Handgriffen beseitigt werden und eine sehr aufwendige Neuinstallation wird fällig.

Einige Tips zur Reparatur bzw. Neuinstallation von Windows
  Die Windows Betriebssysteme verhalten sich in Bezug auf Reparatur und Systemwiederherstellung sehr unterschiedlich. Hier sind einige Bemerkungen zu dieser Problematik.

Kein DSL verfügbar? Was kann man tun?
  Leider ist es in vielen Gegenden wegen der neuen Glasfaserleitungen nicht möglich einen DSL-Anschluß zu bekommen. Ein Breitbandanschuß ist trotzden möglich, aber relativ teuer.

Neu: Mini-Dateiserver für kleinere Unternehmen
  Jetzt gibt es die Möglichkeit einen kleinen Server zu installieren, der kaum Strom braucht und sich nur auf die Teile beschränkt, die bei einem Server unbedingt erforderlich sind. Interessant könnte das für kleinere Unternehmen sein, die nur wenige PC's als Arbeitsgruppenrechner betreiben und die eine kostensparende Lösung zur Speicherung gemeinsam genutzter Daten suchen.


Aufnahmen digitaler Camcorder auf DVD brennen
  Oftmals ist es noch üblich, die von digitalen Camcordern aufgenommenen Filme auf VHS-Kassette zu überspielen. Dabei geht ein ganz entscheidender Teil der teuer erkauften digitalen Qualität für immer verloren. Besser ist es, die Filme in einen entsprechend ausgestatteten Computer einzulesen, zu bearbeiten und auf DVD zu brennen. Die Aufnahmequalität bleibt so erhalten.

Digitales Fernsehen im Kabelnetz von primacom
  Seit Jahresbeginn wird in das Kabelnetz von primacom ein digitales Fernsehsignal eingespeist. Damit sind für die angeschlossenen Nutzer Satellittenschüsseln und Receiver weitestgehend überflüssig geworden. Neu zu empfangen sind damit die digitalen Zusatzprogramme von ARD und ZDF sowie Premiere, die bisher nur den Eigentümern von Satelliten Empfangsanlagen vorbehalten waren.

OpenOffice 1.0.2 - Eine kostenlose Bürosoftware (MS-Office kompatibel)
  Nach dem kostenlosen StarOffice 5.2 ist von Sun jetzt StarOffice 6.0 verfügbar, aber leider nicht mehr kostenlos. Immerhin hat Sun den Quellcode freigegeben, woraus das freie OpenOffice 1.0 entstanden ist. OpenOffice wird unter der GPL vertrieben und kann vom Internet herunter geladen werden. Für die Benutzung gibt es keinerlei Einschränkungen.

Videokassetten auf DVD kopieren
  Seit DVD-Brenner in eine annehmbare Preiskategorie gefallen sind, bietet es sich an, die alten Kassetten auf DVD zu überspielen und damit die Qualität dauerhaft zu sichern. In vielen Büchern steht, dass man nur irgend eine Karte mit Videoeingang braucht und schon kann es losgehen.

Video am PC
  Der PC eignet sich bestens um VHS-Kassetten zu digitalisieren und auf Video-CD oder DVD zu brennen, bzw. von der Fernsehkarte oder vom Camcorder aufgenommene Videos zu bearbeiten. DVD-Brenner werden für den Hobby-Gebrauch langsam erschwinglich, womit die Sache noch interessanter wird.

Windows Programmierung kundenspezifischer Lösungen
  Sie suchen ein Programm für einen ganz bestimmten Zweck, können aber nichts passendes finden.
Beispielsweise nenötigen Sie eine Schnittstelle um die Daten aus Ihrem Anwendungsprogramm in die Finanzbuchhaltung einzulesen, oder eine Auswertung von Daten einer ganz bestimmten Art.
Ihnen kann geholfen werden !

Wie wird meine Seite im Internet gefunden?
  Zur Zeit scheinen viele Leute unterwegs zu sein, um Ihre Dienste für die Gestaltung von Internetseiten anzubieten. Dabei versprechen sie, dass unter Ihrer Verwaltung eine maximale Anzahl von Zugriffen gewährleistet ist.

 
 
Home
     
HSC-Computerservice Dipl.-Ing. Helmut Schuck